Austrian Reining Futurity & NRHA Show 2020: 3. August Nennschluss

Pferdesport in NÖ | Pressemitteilung Austrian Reining Futurity & NRHA Show 2020 – Die Vorbereitungen zur Austrian Reining Futurity 2020 (Wiener Neustadt, 19. bis 22.August 2020) laufen in jeder Hinsicht auf Hochtouren. Die Meldestelle kämpft sich durch die Vielzahl von Nennungen, und der Probelauf in Form des ersten Turnieres in Wiener Neustadt hat bestens geklappt. Nun steht der nächste Nennschluss bevor. Bis 3. August kann für die mit $ 57.000-added dotierte Show mit 50 Prozent Late Entry Fee genannt werden. Danach werden 100 Prozent fällig. Am 18. August ist dann endgültiger Nennschluss.

„Unser erstes Turnier in diesem Jahr ist reibungslos verlaufen“, berichtet Gastgeber Helmut Schulz. „Der Andrang war riesig – jeder Tag hätte 36 Stunden vertragen können, so viele Reiter und Pferde waren es. Die COVID 19 -Vorgaben konnten perfekt eingehalten werden. Hier gab es keinerlei Probleme, zumal die Abstände auf unserer Anlage leicht einzuhalten sind. Auch die Bewirtung lief sehr gut.“

Sehr gute Erfahrungen konnten mit der neuen Video-Wall gesammelt werden, auf der sich während der Futurity Sponsoren und Partner präsentieren können. Informationen zu den diversen Möglichkeiten und zu den technischen Details erteilt Gerda Langer.

Nach derzeitigem Stand der COVID 19-Auflagen dürfte einer erfolgreichen Futurity nichts mehr im Wege stehen. Im August ist die erlaubte Besucherzahl derzeit mit 500 vorgegeben. Die Begeisterung der Reiner ist jedenfalls ungebrochen. Helmut Schulz geht davon aus, dass es mindestens so viele Nennungen wie im Vorjahr werden: „Sehr stark sind die deutschen Reiter und Pferde vertreten, aber auch aus Italien treffen laufend Nennungen ein.“ Helmut Schulz bittet alle Personen, die nicht direkt in die Show involviert sind, von einem persönlichen Besuch Abstand zu nehmen. Die gesamte Show kann über Livestream verfolgt werden.

Go rounds der Dreijährigen am Mittwoch, der Vierjährigen am Donnerstag
Die Austrian Futurity beginnt am Dienstagnachmittag, den 18. August, mit den ersten beiden Ancillary Klassen, der Rookie Level 1 und Level 2, die class in class durchgeführt wird. Am Mittwoch, den 19. August, finden die Go rounds der 3-jährigen Futurity Open und Non Pro statt, am Donnerstag, den 20. August, die Go rounds der 4-jährigen Futurity. Die Finals in den verschiedenen Levels sind dann für Freitag und Samstag vorgesehen. Die Ausschreibung ist auf www.showmanager.info zu finden. Hier kann auch online genannt werden.

Quelle: Pressemitteilung