Aviso: Ab 1. Juli Gruppen & Pas de deux-Voltigieren wieder möglich?

Laut einer Information von Sport Austria wird mit 1. Juli 2020 eine neue Lockerungsverordnung, welche aktuell gerade schlussverhandelt wird, in Kraft treten: “Aus heutiger Sicht kann man auf alle Fälle schon mal so viel sagen, dass ab 1. Juli der Sport in Österreich einen sehr großen Schritt in Richtung Normalität machen wird. Wie heute Sportminister Kogler bereits verkündet hat, wird es für Mannschafts- als auch für Kontaktsportarten wieder möglich werden, Sport ohne Einhaltung eines Mindestabstandes auszuüben und dies sowohl im Indoor- als auch im Outdoorbereich. Auch bei den Zuschauerzahlen sind ab September große Schritte angekündigt. Sobald die Verordnungsdetails veröffentlicht sind werden wir natürlich die sportbezogenen Details ausarbeiten, unsere FAQ´S updaten und entsprechend informieren.”

Für den Pferdesport würde dies bedeuten, dass ab 1. Juli das Voltigieren in Gruppen, sowie für Pas de deux wieder möglich sein wird.

Wir informieren im Detail sobald die neue Lockerungsverordnung veröffentlicht ist.

Quelle: Sport Austria