e.motion-Lichtblickhof ist Ö1 Licht ins Dunkel Projekt 2018

e.motion-Lichtblickhof ist Ö1 Licht ins Dunkel Projekt 2018

Pferdesport in NÖ | Equotherapie – Im Rahmen der ORF-Aktion „Licht ins Dunkel“ unterstützt Österreich 1 heuer den Verein „e.motion – Lichtblickhof“, der u.a. Equotherapie im Wiener Otto-Wagner-Spital anbietet. Neben dem schon traditionellen Ö1-Quiz „gehört.gewusst“ zugunsten von „Licht ins Dunkel“ am 2. Dezember findet im ORF-RadioKulturhaus am 10. Dezember „Ein Abend für Licht ins Dunkel“ statt und auch den „Ö1 Wunschstand“ am Wiener Karlsplatz gibt es wieder.

Weiterlesen

ÖM Reitervierkampf. © Mühlbachhof-Bartmann

Der RV Mühlbachhof blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück

Nachdem der Reitverein Mühlbachhof das neue Jahr mit dem traditionellen Sprung ins neue Jahr eröffnet hatte, folgten Kurse, Turnierteilnahmen und Bewerbe am eigenen Gelände. Da der Verein unter der sportlichen Leitung von DI Romana Scharf bereits jahrelang den pferdebegeisterten Kindern und Jugendlichen eine möglichst breitgefächerte Ausbildung rund um das Thema Pferd anbietet, war der Terminkalender voll und es konnten wieder beachtliche Erfolge in allen Sparten erzielt werden. Auf insgesamt 31 Dressur- und Springturnieren freuten sich unsere SportlerInnen über 44 Siege und zahlreiche Platzierungen.

Weiterlesen

Vom Reiterpass bis zur Reitlizenz stellten die Schülerinnen der LFS Norbertinum am 22.11. ihr Können unter Beweis. © LFS Norbertinum

Sonderprüfungen in der LFS Norbertinum

In der Landwirtschaftlichen Fachschule Norbertinum in Tullnerbach wurde am 22. November die erste Sonderprüfung in diesem Schuljahr abgehalten! Vom Reiterpass bis zur Reitlizenz stellten die Schülerinnen ihr Können unter Beweis.  Wir gratulieren den Kandidaten und wünschen allen SchülerInnnen viel Erfolg für die Prüfungen, die sie dieses Schuljahr noch absolvieren werden.

Weiterlesen

Insgesamt 150 niederösterreichische Pferdesportler wurden am 25. November für Ihre herausragenden Leistungen geehrt, in der Sparte Voltigieren gab es sogar drei WM-Medaillen von Lisa Wild und der Voltigiergruppe Wildegg zu feiern. © www.scan-pictures.net.

Der NÖ Pferdesportverband ehrte 150 Sportler für Ihre herausragenden Leistungen im Pferdesportjahr 2018

Pferdesport in NÖ | Ehre wem Ehre gebührt – Unter dem Ehrenschutz von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner ehrte der der Niederösterreichische Pferdesportverband NOEPS am 25. November seine erfolgreichen Sportler. Mit 490 Mitgliedsvereinen und rund 15.500 Einzelmitgliedern ist der Niederösterreichische Pferdesportverband, der seinen Sitz in Laxenburg (NÖ) hat, der größte der neun Landesverbände, die der Österreichische Pferdesportverband OEPS unter […]

„Kleine Hufe – Große Träume“ – ein spannender Pferderoman von Pferdeyoutuberin Anita Girlietainment

 Pferdesport in NÖ | Werbung – Mit über 70 Millionen Views und über 264.000 Abonnenten auf ihrem Youtube Kanal ist die sympathische Niederösterreicherin “Anita Girlietainment” die reichweitenstärkste Pferdebloggerin weltweit! Ende November erscheint ihr erster Pferderoman, der sich um ihre Pferde und sie dreht und sich in die Riege ihrer bisher erschienenen Publikationen einreiht, wie ihrem Trainingsbuch, in dem man seine Aktivitäten beim Pferd festhalten kann oder auch ihr Pferde Malbuch, welches in so einer schnelllebigen Zeit wie dieser, angenehm entschleunigt.

Weiterlesen

Weiße Fahne bei der ersten Sonderprüfung am Teiritzhof. © Erin Gürtler

Weiße Fahne bei der ersten Sonderprüfung am Teiritzhof

Zum ersten Mal veranstaltete Iris Murray am 24. November eine Sonderprüfung auf ihrer gepflegten Anlage, dem Teiritzhof. Nach einem minutiös vorgegebenen Zeitplan gingen 7 junge Damen in den Sonderprüfungen vom Hufeisen bis zur Dressurlizenz  an den Start. Alle Kandidaten und Pferde waren sehr gut vorbereitet und die Parcours sehr einladend und liebevoll gestaltet. Dank der gewissenhaften Vorbereitung gab es über den positiven Abschluss keinerlei Zweifel und am Ende konnte die Weiße Fahne gehisst werden.

Weiterlesen

Weiße Fahne im URFV Allhartsberg. © URFV Allhartsberg

Kurs- und Prüfungswochenende im URFV Allhartsberg

Pferdesport in NÖ | Aus den Vereinen – Während sich im URFV ALlhartsberg am 18.11. 16 Teilnehmer erfolgreich den Prüfungen zu  ÖFAB, ÖJFAB, ÖFABV sowie Lizenz Fahren stellten, fand gleichzeitig ein Kurs über Holzrücken mit Hubert Kirchmayr aus Tirol und ein Parelli Kurs mit Elisabeth Musil statt.

Weiterlesen

BERGAHORN (enthält viel Hypoglycin A) – Blattlappen sind zugespitzt, Blattrand ist gesägt, Flügel der Samen sind spitzwinkelig zueinander zugeordnet. © Pferdeklinik Tillysburg

Bergahorn: eine tödliche Bedrohung für Pferde vom Herbst bis zum Frühling

Eine in unseren Breiten prominente Baumart, der Ahorn, produziert eine ansehnliche Samenfrucht, die jedoch für Pferde eine lebensbedrohliche Gefahr darstellt. Von Herbst bis zum Frühjahr enthalten die Samen und die einblättrigen Keimlinge das für die Huftiere gefährliche Toxin Hypoglycin A, das die Atypische Myopathie auslöst, die rasch tödliche Folgen haben kann. Bei ersten Symptomen wie Zittern und Schwitzen und steifem Gang sollte daher schnellstmöglich ein Tierarzt hinzugezogen werden. Für die HalterInnen gilt es Koppeln entsprechend zu säubern, wenn Ahornbäume das Areal säumen, und die Tiere beim Grasen während des Ausritts zu überwachen.

Weiterlesen

Karl Bruckner von Karl Bruckner & Partner Steuerberater hat für uns eine Information über die steuerrechtliche Behandlung von Preisgeldern geschrieben. © pexels.com

Steuerrecht: Preisgelder – ungetrübte Freude?

Pferdesport in Niederösterreich/ Steuerrecht – Der NÖ Pferdesportverband NOEPS beschäftigt sich auch mit steuerrechtlichen Fragen den Pferdesport betreffend. Karl Bruckner hat daher für uns eine Information über die steuerrechtliche Behandlung von Preisgeldern geschrieben. In diesem übersichtlichen Artikel finden Sie, was  Sportler (Amateure und Profis) sowie die Veranstalter zu beachten haben, wenn Preise gewonnen bzw. vergeben werden.
Erfreulich ist der Bericht über die Umsatzsteuerfreiheit der Preisgelder aufgrund der jüngsten Rechtssprechung des Europäischen Gerichtshofs. Veranstalter sollten jedoch nicht übersehen, von den Preisgeldern, die ausländische Reiter für Gewinne auf österreichischen Turnierplätzen erhalten, 20 % Abzugsteuer einzubehalten und am das Finanzamt abzuführen.

Weiterlesen

BERGAHORN (enthält viel Hypoglycin A) – Blattlappen sind zugespitzt, Blattrand ist gesägt, Flügel der Samen sind spitzwinkelig zueinander zugeordnet. © Pferdeklinik Tillysburg

ACHTUNG! Die Gefahr durch atypische Weidemyopathie ist derzeit besonders hoch

Pferdesport in Niederösterreich | Medizin & Gesundheit – Die atypische Weidemyopathie ist eine meist tödlich verlaufende Krankheit (75% – 85% Sterberate), die zu einem ausgedehnten Untergang von Muskelzellen und anschließendem Nierenversagen führt. Verursacht wird die Erkrankung durch den Wirkstoff „Hypoglycin A“, der in den Samen (Gefahr im Herbst) und Keimlingen (Gefahr im Frühling) von Ahornbäumen, bei uns vor allem der Bergahorn, enthalten ist. Wenn diese gefressen werden, verursacht das „Hypoglycin A“ erhebliche Schäden in der Muskulatur und eine Entgleisung des Energiestoffwechsels.

Weiterlesen